Einleitung


Seit dem 25.05.2018 findet die neue Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung oder auch GDPR « General Data Protection Regulation » genannt), Anwendung.

 

Die vorliegende Charta in Bezug auf den Schutz persönlicher Daten unterstreicht das diesbezügliche Engagement der Ethias, die in ihrer Eigenschaft als Unternehmen « Mensch » und « Kundenzufriedenheit » zu ihren Grundwerten zählt.

Das Ziel dieser Charta in Bezug auf den Schutz der persönlichen Daten (nachstehend die « Charta » genannt) besteht darin, Sie umfassend über das Thema zu informieren. Sie verdeutlicht, wie Ethias die personenbezogenen Daten der Personen, mit denen sie in Kontakt steht, verwendet und speichert (siehe nachstehenden Punkt 1, B), aber auch deren Rechte.

Diese Charta gilt unabhängig davon, ob die Daten direkt von der Ethias A.G. verarbeitet werden oder von und im Auftrag der anderen Einheiten der Gruppe (Ethias Co, Vitrufin, Ethias Services, Ethias Patrimoine, Ethias Distribution Epargne-Crédit).

Nehmen Sie sich die Zeit, sie zu lesen und sich mit unseren Praktiken auf diesem Gebiet vertraut zu machen. Weitere Informationen finden Sie ebenfalls auf der Webseite der Datenschutzaufsichtsbehörde, über den folgenden :https://www.privacycommission.be.

 

1. Welche Tragweite hat unsere Charta


A. Was bedeutet « personenbezogene Daten », « Verarbeitung », « Verantwortliche der Verarbeitung » und « dpo »


« Personenbezogene Daten » sind alle Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person. Es handelt sich zum Beispiel um den Namen einer Person, ein Foto, eine Telefonnummer, ein Nummernschild, eine Vertragsnummer, eine Kontonummer, eine Mailadresse, ...

Unter « Verarbeitung » versteht man jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Ethias, mit Sitz in 4000 Lüttich, rue des Croisiers 24, ist « Verantwortliche der Verarbeitung » Ihrer personenbezogenen Daten über die sie verfügt. Dies bedeutet:

  • wir bestimmen die Zwecke und die Mittel der Verarbeitung dieser Daten;
  • und dass wir Ihr Ansprechpartner (wie auch der der Aufsichtsbehörden) für alle Fragen im Zusammenhang mit der Verarbeitung dieser Daten sind.

Wir haben innerhalb unserer Gesellschaft als zentrale Kontaktstelle einen Datenschutzbeauftragten benannt (« Data Protection Officer » oder « DPO »), der wie folgt erreichbar ist:

lequel peut être joint à l’adresse suivante :

  • per Post: Ethias AG, Data Protection Officer, rue des Croisiers 24, 4000 Lüttich;
  • oder per E-Mail: DPO@ethias.be.

 

B. Wer ist betroffen?

 

Die Charta betrifft alle natürlichen Personen, deren Daten Ethias zu verarbeiten hat, seien es:

  • potenzielle Kunden oder Versicherungsantragsteller;
  • die von einem Versicherungsvertrag betroffenen Personen (Versicherungsnehmer, Versicherte, Begünstigte);
  • die an einem Schadensfall beteiligten Personen (Zeugen, Geschädigte und deren mögliche Vertreter);
  • die verschiedenen Personen, die sich am Abschluss eines Versicherungsvertrags oder an der Verwaltung eines Schadensfalls beteiligen sollen (Versicherungsvermittler, medizinische und andere Sachverständige, Reparaturwerkstätten, Pannendienste, Pflegeanbieter, usw.).

Die juristischen Personen sind weder von der Datenschutz-Grundverordnung (GDPR) noch von der vorliegenden Charta betroffen.

 

C. Welche Daten sind von der Charta betroffen

a) Allgemeine Kategorie personenbezogener Daten

Diese Kategorie beinhaltet Daten, die Sie identifizieren können, entweder:

  • direkt (Daten wie Ihr Name und Vorname erlauben Ihre sofortige Identifikation), oder
  • indirekt (Daten wie Ihre Telefonnummer oder das Nummernschild Ihres Fahrzeugs erlauben Ihre indirekte Identifikation).
  • Bei unseren Kontakten mit Ihnen kann es vorkommen, dass wir je nach Art der Versicherung unterschiedliche personenbezogene Daten erheben müssen:
    • Identifikationsdaten (Name, Vorname, Adresse, usw.);
    • Kontaktdaten (Adresse, E-Mail-Adresse, Telefon, usw.);
    • Haushaltszusammensetzung (Personenstand, Anzahl der Kinder, usw.);
    • globale Finanzübersicht (Ihre Immobilien, usw.);
    • Merkmale der Wohnung;
    • Beruf (ausgeübte Funktion, Ausbildung, usw.);
    • Freizeitbeschäftigungen und Interessen.

Diese Daten erhalten wir:

  • entweder weil Sie sie uns selbst mitgeteilt haben:
    • im Rahmen des Abschlusses oder der Verwaltung eines Vertrags;
    • im Rahmen der Verwaltung eines Schadensfalls;
    • im Rahmen der mit Ethias aufgebauten Geschäftsbeziehung.
  • oder weil Dritte sie uns im Rahmen dieser gleichen Vertrags- oder Schadensverwaltung mitgeteilt haben. Dies ist insbesondere der Fall:
    • wenn ein Arbeitgeber für sein Personal eine Gruppenversicherung, eine Arbeitsunfallversicherung oder eine kollektive Pflegekostenversicherung abschließt;
    • wenn uns eine Lehranstalt die Identität der Personen, die einen Unfall erlitten haben oder an einem Schadensfall beteiligt sind, mitteilt;
    • wenn uns ein Sportverband oder ein Sportverein die Identität der versicherten Mitglieder und die der Personen, die einen Unfall erlitten haben oder an einem Schadensfall beteiligt sind, mitteilen;
    • wenn uns die Parteien, die an einem Schadensfall beteiligt sind, die Identität der Gegenparteien oder der Zeugen mitteilen.

 

b) Besondere Kategorie personenbezogener Daten

 

Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (GDPR) genießen bestimmte Daten besonderen Schutz, wie z.B. die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit, aber auch genetische Daten, biometrische Daten zur eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, Gesundheitsdaten oder Daten zum Sexualleben oder sexuellen Orientierung einer natürlichen Person.

Selbstverständlich erhebt Ethias diese Art von Daten nicht aus eigenem Antrieb. Allerdings können Ihre Gesundheitsdaten bei der Verwaltung bestimmter Versicherungsverträge (Lebensversicherung, Krankenhausversicherung, garantiertes Einkommen, usw.) verwendet werden, oder bei der Verwaltung eines Schadensfalls mit Personenschaden, einschließlich der Verwaltung Ihrer medizinischen Akte in diesem präzisen Zusammenhang (Verkehrsunfall, Arbeitsunfall, Sportunfall, usw.).

 

Ebenso kann es vorkommen, dass Ethias derartige Daten erheben muss, zum Beispiel wenn Sie im Zusammenhang mit Versicherungen, die Ihre berufliche Tätigkeit betreffen (Gruppenversicherung, Arbeitsunfallversicherung, usw.) einen Gewerkschaftsdelegierten mit Ihrer Vertretung beauftragen.

Ethias verwendet die zur besonderen Kategorie gehörenden Daten keinesfalls für Zwecke der Direktwerbung oder ohne Ihre ausdrückliche vorherige Einwilligung falls diese erforderlich ist.

 

c) Daten über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten

Ethias verarbeitet diese Daten nur sofern ein Gesetz die passenden Klauseln, die uns dazu ermächtigen, vorsieht.

 

2. Wann und wie werden Ihre personenbezogenen Daten erhoben?

 

Einige Ihrer Daten können unter anderem durch Ethias erhoben werden wenn:

  • Sie Kunde werden;
  • Sie die Formulare und Verträge, die wir Ihnen unterbreiten, ausfüllen;
  • Sie unsere Dienstleistungen und Produkte nutzen;
  • Sie unsere Newsletter abonnieren, unsere Einladungen annehmen (Konferenzen, usw.), an unseren Wettbewerben teilnehmen, usw.;
  • Sie uns über die verschiedenen Kanäle, die Ihnen zur Verfügung stehen, kontaktieren;
  • Ihre Daten veröffentlicht werden (Belgisches Staatsblatt, usw.);
  • Ihre Daten von bevollmächtigten Dritten oder von Personen, die Sie speziell beauftragt haben, übermittelt werden (Versicherer, Rechtsanwälte, Sachverständige, usw.);
  • Sie durch unsere Überwachungskameras im Innen- und Außenbereich unserer Gebäude gefilmt werden. Die Bilder werden nur aufgenommen, um die Sicherheit der Güter und der Personen zu wahren, aber auch um Missbrauch, Betrug und andere Straftaten, denen unsere Kunden und wir selbst ausgesetzt sein könnten, zu verhindern (die Präsenz von Kameras wird durch Aufkleber mit unseren Kontaktdaten angezeigt);
  • Sie Ihre Daten bei der Nutzung unserer Webseiten (einschließlich unserer Seiten in den sozialen Netzwerken) und unserer mobilen Apps mitteilen, zum Beispiel wenn:
    • Sie uns Ihre Daten mitteilen wenn Sie die Ethias-Newsletter abonnieren;
    • Sie online ein Versicherungsangebot beantragen;
    • Sie online eine Bewerbung für eine unserer offenen Stellen ausfüllen;
    • Sie einen Schadensfall melden oder um Beistand bitten;
    • Sie einen Krankenhausaufenthalt melden;
    • Sie online Verträge abschließen;
    • Sie Ihre Daten in die « Privatzonen » der Webseiten eintragen;
    • Sie Ihre Ethias-Figur erschaffen;
  • Sie auf einer unserer Webseiten surfen oder eine unserer mobilen Apps nutzen über Cookies und andere Technologien. Cookies sind für den einwandfreien Betrieb unserer Webseiten unentbehrlich. Sie erfüllen verschiedene Aufgaben: sie speichern Ihre Vorlieben, erheben statistische Daten, passen den Inhalt und/oder die Werbung der Webseiten Ihren Bedürfnissen an. Weitere Informationen über die Cookies finden Sie in unserer « Cookie Policy ».

     

    Wenn wir Sie um personenbezogene Daten bitten, haben Sie das Recht diese Auskunft zu verweigern. Diese Weigerung könnte jedoch dazu führen, dass keine Vertragsbeziehungen zustande kommen, dass deren Art verändert oder deren Verwaltung beeinflusst wird.
    Wie vorher erwähnt kann Ethias Ihre Daten auch durch die Vermittlung Dritter, die uns diese im Rahmen eines Vertragsabschlusses, einer Vertragsverwaltung oder einer Schadensverwaltung zur Verfügung gestellt haben, erheben. Dies insbesondere:
  • wenn ein Arbeitgeber für sein Personal eine Gruppenversicherung, eine Arbeitsunfallversicherung oder eine kollektive Pflegekostenversicherung abschließt;
  • wenn uns eine Lehranstalt die Identität der Personen, die einen Unfall erlitten haben oder an einem Schadensfall beteiligt sind, mitteilt;
  • wenn uns ein Sportverband oder ein Sportverein die Identität der versicherten Mitglieder und die der Personen, die einen Unfall erlitten haben oder an einem Schadensfall beteiligt sind, mitteilen;
  • wenn uns die Parteien, die an einem Schadensfall beteiligt sind, die Identität der Gegenparteien oder der Zeugen mitteilen.

3. Auf welcher Grundlage und zu welchen Zwecken können Ihre Daten verarbeitet werden


A. Ethias verarbeitet Ihre Daten zu verschiedenen Zwecken

Bei jeder Verarbeitung werden lediglich die für den jeweiligen Zweck relevanten Daten verarbeitet. Allgemein gesagt ist es wichtig zu bedenken, dass Ihre personenbezogenen Daten wie folgt verwendet werden:

  • um alle Gesetzes-, Verordnungs- und Verwaltungsvorschriften, die Ethias als Versicherer auferlegt sind, zu erfüllen;
  • für die Wahrung der berechtigten Interessen der Ethias, in erster Linie:
    • die ordnungsgemäße Erfüllung der durch ihre Versicherten abgeschlossenen Verträge;
    • die Kenntnis ihrer Kunden und ihrer potenziellen Kunden, um diese über ihre Aktivitäten, Produkte und Dienstleistungen zu informieren;
    • die Sicherung ihrer eigenen Interessen und der Interessen ihrer Versicherten;
    • die Betrugsbekämpfung.
  • im Rahmen der Vertragserfüllung oder um auf Ihren Wunsch hin vorvertragliche Maßnahmen in die Wege zu leiten;
  • wenn Ethias Ihre Einwilligung eingeholt hat, werden Ihre personenbezogenen Daten nur zu dem oder den spezifischen Zweck(en) verarbeitet, zu dem oder zu denen Sie in unseren Vertragsunterlagen oder Standardformularen eingewilligt haben;
  • weil die Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechtsanspruches erforderlich ist;
  • aufgrund der durch die Datenschutz-Grundverordnung (GDPR Artikel 9 Abs.2) vorgesehenen Ausnahmen auf dem Gebiet des Arbeitsrechts und des Rechts der sozialen Sicherheit und des Sozialschutzes (im Fall einer Versicherung, die Ihr Arbeitgeber zu Ihren Gunsten abgeschlossen hat).
  • Die erhobenen Daten ermöglichen es uns, unsere Kunden von den neuesten Angeboten zu unseren Versicherungsprodukten profitieren zu lassen und sie über unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren.
  • So kann dies zum Beispiel dazu beitragen:;
  • unsere Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln und zu verbessern, aber auch unsere Werbung gezielter zu gestalten;
  • Ihre Vorlieben zu speichern: ob und wie Ethias Sie kontaktieren kann, um Ihnen Informationen oder Werbung zuzusenden, oder Sie über unsere Marketing- oder Treueaktionen in Kenntnis zu setzen;
  • Zufriedenheitsumfragen durchzuführen;
  • im Sinne Ihrer Interessen eine durch Sie gewünschte Dienstleistung auszuführen, zum Beispiel indem Sie selbst uns online Ihre Daten mitteilen um Ihre Bewerbung einzureichen oder ein Versicherungsangebot zu beantragen;
  • die Kundendateien mit globaler Sicht auf unsere Kunden zu verwalten (zum Beispiel durch das Erstellen von Statistiken damit wir wissen wer unsere Kunden sind und damit wir diese besser kennen lernen);
  • die Verträge und Schadensfälle zu verwalten;
  • alle Gesetzes-, Verordnungs- und Verwaltungsvorschriften zu erfüllen, die uns insbesondere in folgenden Sachen auferlegt sind:
  • Verwaltung der Arbeitsunfälle, Gruppen- oder Pensionsversicherungen, Hypothekendarlehen, Geldwäscheprävention;
  • Umsetzung der MIFID-Gesetzgebung;
  • Bekämpfung der Steuerhinterziehung;
  • soziale und steuerliche Verpflichtungen der Ethias;
  • aus Gründen der berechtigten Wahrung der Interessen der Ethias, ihrer Versicherten und ihrer Gläubiger. Zum Beispiel im Rahmen:
    • der ordnungsgemäßen Vertragserfüllung: Haftpflichtversicherungen, Kollektivversicherungen;
    • der Analyse der Bedürfnisse unserer Versicherten im Rahmen einer gesunden und effizienten Marketingpolitik; in so einem Fall sorgen wir dafür, dass ein angemessenes Gleichgewicht zwischen unseren berechtigtem Interesse und der Achtung der Privatsphäre unserer Kunden gewährleistet wird;
    • der Aufdeckung und der Prävention von Missbrauch und Betrug;
    • des Schutzes der Güter des Unternehmens;
    • der Sicherheit der Güter und der Personen, sowie der Netzwerke und Computersysteme der Ethias;
    • der Enthüllung jeglichen Missbrauchs, der die finanzielle Lage, die Ergebnisse und/oder den Ruf der Ethias ernsthaft schädigt oder zu schädigen droht;
    • der Geltendmachung, der Ausübung, der Verteidigung und der Wahrung unserer Rechte oder der von uns eventuell vertretenen Personen, in Streitsachen zum Beispiel;
    • des Zusammentragens von Beweisen;
    • der Verfolgung unserer Aktivitäten und der administrativen Kenntnis der verschiedenen Personen, die mit der Gesellschaft in Verbindung stehen, um bei Bedarf die Identifikation der Akten, der Vermittler und der anderen Beteiligten zu ermöglichen;
    • von Tests, Risikoabschätzung, Vereinfachung, Verbesserung und/oder Automatisierung:
    • des processus purement internes à Ethias afin de les rendre plus efficaces ;
      • - rein interner Vorgänge bei Ethias um diese effizienter zu gestalten;
      • - der Online-Systeme zur Steigerung der Benutzerfreundlichkeit (zum Beispiel die Behebung von Fehlern auf unseren Webseiten und mobilen Apps, Sie kontaktieren um technische Probleme zu überwinden wenn wir feststellen mussten, dass Sie online Ihre Daten eingegeben haben um eine Dienstleistung in Anspruch zu nehmen, diesen Prozess aber nicht fortsetzen konnten, usw.).
    • der Optimierung und Verwaltung der Vertriebskanäle der Ethias.

In den meisten Fällen erheben wir die personenbezogenen Daten direkt bei den Betroffenen. Es kann jedoch vorkommen, dass uns die Daten von anderen Gesellschaften oder Dritten übermittelt werden. Genau wie bei den anderen von uns erhobenen personenbezogenen Daten, werden diese Angaben ausschließlich in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (GDPR), des Gesetzes über den Schutz des Privatlebens, der vorliegenden Charta und gemäß den mit diesen Drittpersonen vereinbarten Modalitäten verwendet.

 

B. Ethias verarbeitet Ihre Daten zur Profilerstellung

 

Ethias kann es als notwendig erachten Ihre personenbezogenen Daten zu Zwecken der Profilerstellung und der Stellungnahme auf der Basis eines Profils zu verarbeiten, einschließlich der Analyse der Daten und der Erstellung von Statistiken und/oder versicherungsmathematischen Studien, Modellen und Profilen.

Nach Möglichkeit werden wir nur pseudonymisierte Daten für die Profilerstellung verwenden.

Wie die Datenschutz-Grundverordnung (GDPR) besagt, ist das Profiling jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine Einzelperson beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich seiner Arbeitsleistung, seiner wirtschaftliche Lage, seiner Gesundheit, seiner persönlichen Vorlieben, seiner Interessen, seiner Zuverlässigkeit, seines Verhaltens, seines Aufenthaltsortes oder seines Ortswechsels zu analysieren oder vorherzusagen.

 

Je nach Zweck der Profilerstellung basieren wir uns auf:

  1. Ihre Einwilligung;
  2. die Notwendigkeit den Vertrag zu erfüllen oder auf Ihren Wunsch hin vorvertragliche Maßnahmen in die Wege zu leiten;
  3. eine gesetzliche, verordnungsrechtliche oder administrative Verpflichtung;
  4. unser berechtigtes Interesse, wobei wir dann dafür sorgen, dass ein angemessenes Gleichgewicht zwischen unseren berechtigtem Interesse und der Achtung der Privatsphäre gewährleistet wird (Aufdeckung und Prävention von Betrug und der Automatisierung interner Prozesse).

C. Die Direktwerbung

a) Was ist « Direktwerbung »?

Ethias kann in ihrem berechtigten Interesse Ihre personenbezogenen Daten zur Direktwerbung verarbeiten.

Ethias verwendet Ihre Daten lediglich um Ihre Erwartungen und Bedürfnisse besser zu verstehen und um Ihnen Angebote und Vorschläge, die Sie wirklich interessieren, zu unterbreiten.

 

Konkret bedeutet dies, dass Sie in den folgenden Fällen kontaktiert werden können:

  1. 1) um Sie über unsere neuen Versicherungsprodukte zu informieren;
  2. 2) um das Versicherungsportefeuille, das Sie bei Ethias abgeschlossen haben, zu optimieren;
  3. 3) um von den günstigsten Tarifen zu profitieren;
  4. 4) um Ihnen die Versicherungsprodukte vorzuschlagen, die am besten zu Ihrer familiären oder beruflichen Situation passen.

Die Direktwerbung, so wie Ethias sie versteht, beschränkt sich auf Angebote und Vorschläge zu Produkten und Dienstleistungen, die sie selbst anbietet. Ethias wird Ihre Daten niemals an Dritte zu deren eigenen Direktwerbung weitergeben.

 

Im Rahmen dieser Direktwerbung kann Ethias Sie auf traditionellem Weg (Telefon, Post) oder elektronischem Weg (E-Mail) kontaktieren.

Wir verwenden nur Daten:

  • die Sie uns in direkter oder indirekter Weise bei Ihren Kontakten mit Ethias mitgeteilt haben;
  • die Ethias erhalten hat:
    • im Rahmen Ihrer Interaktion mit ihr (zum Beispiel was Ihre Gewohnheiten bei Prämienzahlungen, Ihren Schadenverlauf, usw. betrifft);
    • durch Cookies (und andere ähnliche Technologien), die Sie selbst auf den Webseiten und mobilen Apps, sowie auf den sozialen Netzwerkseiten der Ethias (z.B. unsere Facebook-Seite) akzeptiert haben. Diese Daten können bei Bedarf von einem professionellen Datenanbieter korrigiert werden.

Auf keinen Fall verwendet Ethias Ihre Daten, die zur besonderen Kategorie zählen (d.h., die die im Punkt 1. B. und C. anvisiert werden, wie z.B. Ihre Gesundheitsdaten), im Rahmen der Direktwerbung.

Ethias kann Ihre personenbezogenen Daten für die Profilerstellung und Stellungnahme auf der Basis des im Rahmen der Direktwerbung erstellten Profils verwenden, so dass Sie Angebote erhalten, die Sie interessieren und die Ihren Bedürfnissen angepasst sind. Dies bedeutet, dass:

Cela signifie que :

  • wir allgemeine und spezifische Kundenprofile bestimmen zur besseren Einschätzung Ihrer Bedürfnisse, Ihres Verhaltens und/oder Ihres Kaufpotenzials, und insbesondere:
    • die Kategorie von Versicherungsnehmer, Versicherte zu der Sie gehören;
    • die „wichtigen Momente“ in Ihrem Leben wo bestimmte Versicherungsprodukte oder -dienstleistungen nützlich sein können, wie Ihre erste Arbeitsstelle, ein neuer Job, Ihre Heirat, der Kauf eines Autos oder eines Hauses, eine Geburt, Ihre Pensionierung;
    • um die Erwartungen, die Sie in Bezug auf Dienstleistungen an Ethias stellen, zu bewerten, so zum Beispiel Ihre Bereitschaft in Sachen Versicherung immer die Initiative zu ergreifen, Ihr Wunsch in regelmäßigen Zeitabständen ein Feedback zu Ihrem Versicherungsportefeuille zu erhalten, usw.
  • wir folgen den Signalen, die Sie gesetzt haben und die sich auf die durch oder über Ethias angebotenen Produkte beziehen, wie zum Beispiel:
    • die Teilnahme an einem Wettbewerb;
    • die Durchführung einer Simulation;
    • die Nutzung einer App;
    • die Auskunftsanfrage;
    • die zukünftigen Ereignisse (z.B. der Kauf eines neuen Hauses, eines neuen Autos, usw.).
  • wir prüfen die Übersicht der Produkte und Dienstleistungen über die Sie verfügen, um Ihnen dann eventuell einen Vorschlag mit einer Reihe ähnlicher Produkte und Dienstleistungen, der Ihnen einen Gesamtvorteil bringen könnte, zu unterbreiten;
  • wir bewerten den optimalen Gebrauch eines Produktes oder einer Dienstleistung, um Ihnen dann eventuell ein anderes Produkt oder eine andere Dienstleitung, die besser zu Ihrer persönlichen Lage passt, anbieten zu können.

In bestimmten Einzelfällen werden wir Sie ausdrücklich um Ihre Einwilligung bitten, Angebote und Vorschläge zu erhalten. Dies könnte insbesondere der Fall sein, wenn Sie online ein Versicherungsangebot beantragen oder an einem Wettbewerb teilnehmen.

 

b) Wie können Sie sich der Direktwerbung widersetzen

Sie haben das Recht, sich jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung zu widersetzen.p>

Wir senden Ihnen Angebote und Vorschläge zu, weil wir denken, dass sie für Sie wirklich von Interesse sind. Wenn Sie jedoch nicht mehr wünschen, dass wir Sie mit Informationen, Werbung oder Produkt- und Dienstleistungsangeboten kontaktieren und/oder dass wir Ihre Daten für Direktwerbungszwecke verwenden, können Sie uns dies wie folgt mitteilen:

  • das zu diesem Zweck in den Vertragsunterlagen vorgesehene Kästchen ankreuzen oder;
  • indem Sie eine datierte und unterschriebene Anfrage mit einer Kopie der Vorder- und Rückseite Ihres Personalausweises per Post an Ethias, Data Protection Officer, rue des Croisiers 24 in 4000 Lüttich senden oder per E-Mail an: donnees.personnelles@ethias.be;
  • indem Sie die Cookies (und andere ähnliche Technologien) auf den Webseiten und mobilen Apps, sowie auf den sozialen Netzwerkseiten deaktivieren.
c) Kinder

Werbung für ein Versicherungsprodukt wird nicht direkt an Kinder unter 16 Jahren adressiert, es sei denn die Einwilligung wurde durch den Träger der elterlichen Verantwortung für das Kind oder mit dessen Zustimmung erteilt.

In diesem Fall unternimmt der Verantwortliche für die Verarbeitung, unter Berücksichtigung der verfügbaren Technik angemessene Anstrengungen, um sich zu vergewissern, dass die Einwilligung durch den Träger der elterlichen Verantwortung für das Kind oder mit dessen Zustimmung erteilt wurde.


4. Wer hat Zugang zu Ihren Daten und wie schützen wir diese?


Ethias hat innerhalb ihrer Organisation sowohl einen Data Protection Officer als auch einen Security Officer, die jeweils verantwortlich sind für:

  • alle Handlungen auf dem Gebiet des Schutzes personenbezogener Daten und
  • die IT-Sicherheit.

Sie sind die gesetzlichen Vertreter der Gesellschaft vor den in diesem Bereich zuständigen Behörden.

Außerdem handeln alle Personalmitglieder der Ethias als Sicherheitsakteure der ihnen anvertrauten Daten. Dies umfasst verschiedene Regeln, Chartas, Kodex der Berufspflichten und Vertraulichkeitsverpflichtungen, die das Verhalten der Mitarbeiter auf dem Gebiet der Informationssicherheit reglementieren.


Jeder Mitarbeiter wird, sobald er seinen Dienst bei Ethias antritt und während der gesamten Dauer seiner dortigen Tätigkeiten und Funktionen, für die mit den Bedürfnissen des ausgeübten Berufs verbundene Sicherheit und für die Entwicklung des gesellschaftlichen Umfelds sensibilisiert. Ein besonderes Augenmerk wird darüber hinaus auf die Situation der Bewerber gelegt, die für Positionen mit direktem Bezug zur Sicherheit kandidieren.


Ethias ist überdies sehr auf die Gewährleistung der Vertraulichkeit bedacht. Am Ende der Zusammenarbeit mit einem Angestellten oder einem Berater sorgt die Gesellschaft dafür, dass alle diesem zur Verfügung stehenden Informationen im Unternehmen bleiben, um jeglichen potenziellen Datenverlust zu vermeiden.

Ferner sind, unter der fachlichen Zuständigkeit des Security Officers, verschiedene Akteure für die Durchführung multipler wesentlicher Aktivitäten zur Gewährleistung der Sicherheit der Informationssysteme verantwortlich (Audit, Risikokartierung, Tests, usw.).


So ist der Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten nur den Personen erlaubt, die diese im Rahmen ihrer Funktionen verarbeiten müssen (Vertragsverwaltung, Schadensverwaltung, Marketing, usw.) und nur soweit dies zur Erfüllung ihrer Aufgaben erforderlich ist. Diese Personen unterliegen alle einer strengen beruflichen Schweigepflicht und müssen alle technischen und organisatorischen Vorschriften, die zur Gewährleistung der Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten vorgesehen sind, einhalten.


Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass unsere Webseiten manchmal Links enthalten, die zu Webseiten von Dritten führen (soziale Netzwerke, von uns gesponserte Eventveranstalter, usw.), und dass deren Benutzungsbedingungen weder in den Anwendungsbereich dieser Charta noch in unseren Verantwortungsbereich fallen. Wir empfehlen Ihnen daher, deren Charta zum Datenschutz aufmerksam zu lesen, um zu erfahren, inwieweit Ihre Privatsphäre respektiert wird.


5. An wen werden Ihre Daten übermittelt?


Ethias hat Bestimmungen für die Übermittlung von Informationen erlassen, die den Rahmen aber auch die einzuhaltenden Regeln beim Datenaustausch mit Dritten genau festlegen. Vertraulichkeitsklauseln (Non-Disclosure Agreement) sind auch in den Subunternehmer- und Partnerschaftsverträgen vorgesehen.


Folglich haben wir sämtliche administrative, technische und physische Vorkehrungen getroffen, um Ihre persönlichen Daten gegen Verlust, Diebstahl, Missbrauch, aber auch gegen unbefugte Zugriffe, Verbreitungen, Veränderungen und Vernichtungen zu schützen.

Abgesehen davon müssen wir im Rahmen unserer Tätigkeit als Versicherer Ihre personenbezogenen Daten an verschiedene Beteiligte weitergeben, um die uns von unseren Versicherten anvertrauten Aufträge auszuführen, um auf Schadenersatzansprüche von Geschädigten zu reagieren oder um unsere gesetzlichen Auflagen zu erfüllen.

So können Ihre Daten mitgeteilt werden:

  • den Mitarbeitern und Beratern der Ethias;
  • den anderen Einheiten der Gruppe, deren Mitarbeitern und Beratern;
  • anderen Versicherungsunternehmen, die an der Verwaltung von Verträgen oder Schadensfällen beteiligt sind, deren Vertretern in Belgien und deren Ansprechpartnern im Ausland;
  • an « Datassur »;
  • den betroffenen Rückversicherungsunternehmen;
  • den Banken;
  • den Schadensregulierungsbüros (nationale oder internationale);
  • dans certains cas, aux intermédiaires d’assurance avec lesquels nous collaborons ;
  • in manchen Fällen den Versicherungsvermittlern mit denen wir zusammenarbeiten;
  • an alle medizinischen oder technischen Sachverständigen, Rechtsanwälte, technischen Berater, Reparaturwerkstätten, die im Rahmen der Verwaltung des Vertrags oder Schadensfalls beteiligt sind, den Privatdetektiven für mögliche Betrugsermittlungen;
  • unseren IT-Dienstleitern (NRB, AssurCard, usw.);
  • den Handelspartnern der Ethias;
  • den Marketing- und Kommunikationsbüros;
  • den Unternehmen, die mit dem Dokumentenmanagement beauftragt werden (Scannen, Archivieren, Versenden der Post, usw.);
  • den per Gesetz bestimmten Sozial-, Steuer- und Verwaltungsbehörden;

den Aufsichtsbehörden und dem Ombudsmann für Versicherungen. Selbstverständlich achten wir darauf, dass:

  • diese Personen nur über die Daten verfügen, die sie für die Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen, wenn wir sie ihnen im Rahmen einer vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtung übermitteln müssen, oder wir ihnen nur Daten im Verhältnis zu dem berechtigten Interesse, das diese Übermittlung rechtfertigt, übermitteln;
  • diese Personen sich der Ethias gegenüber verpflichten, um einerseits diese Daten sicher und vertraulich zu verarbeiten, und andererseits, sie nur für den Zweck zu verwenden, für den sie ihnen übermittelt wurden.

Aus diesem Grund schließen wir mit allen unseren Auftragsverarbeitern, die personenbezogene Daten im Auftrag der Ethias verwalten, systematisch einen Datenverarbeitungsvertrag ab. Sie müssen also den in unserer Charta aufgeführten Verpflichtungen nachkommen.


Außerdem behält Ethias sich das Recht vor, bei den Auftragsverarbeitern Audits durchzuführen, um die Einhaltung der geltenden Vertragsbestimmungen zu überprüfen. Letztere sind verpflichtet, die vertraglichen Verpflichtungen, die sie an Ethias binden, an ihre eigenen Subunternehmer weiterzugeben. Wir überprüfen in regelmäßigen Abständen ob unsere Subunternehmer die vertraglichen und verordnungsrechtlichen Anforderungen einhalten.

In keinem Fall geben wir Ihre Daten zu kommerziellen Zwecken an Dritte weiter.

Wir halten uns bei der Übermittlung und Speicherung der Daten an die gängigen Sicherheitspraktiken.

Die Server, auf denen unsere Informationen gespeichert werden, stehen in Europa; wir arbeiten nicht mit Rechenzentren außerhalb der Europäischen Union.

Wenn wir ein Unternehmen außerhalb der Europäischen Union hinzuziehen müssten, würden wir dies nur tun, wenn das betreffende Land das gleiche Schutzniveau hätte wie das der Europäischen Union.


6. Welche Rechte haben Sie und wie können Sie sie wahrnehmen?


A. Wer ist Ihr Ansprechpartner bei Ethias?

Wir haben innerhalb unserer Gesellschaft als zentrale Kontaktstelle einen Datenschutzbeauftragten benannt (« Data Protection Officer » oder « DPO »), der über den Postweg wie folgt erreichbar ist: Ethias AG, Data Protection Officer, Rue des Croisiers 24 in 4000 Lüttich oder per E-Mail: DPO@ethias.be.

Um Ihre Rechte wahrzunehmen genügt es wenn Sie ihm einen datierten und unterschriebenen Antrag mit einer Kopie der Vorder- und Rückseite Ihres Personalausweises schicken.

Im nachstehenden Punkt B. j. erfahren Sie mehr über die gesetzlichen Bestimmungen, die die Wahrnehmung Ihrer Rechte einschränken.

 

B. Welche Rechte haben Sie?

a) Auskunftsrecht

Sie haben ein Recht auf Auskunft zu den Daten, die Sie betreffen.

Deshalb erläutert die Datenschutzklausel, die in vielen Dokumenten zu finden ist, Folgendes:

  • ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten oder ob nicht;
  • für welchen Zweck wir sie verarbeiten;
  • welche Kategorien von Daten verarbeitet werden;
  • an welche Kategorien von Empfängern sie weitergegeben werden;
  • falls möglich, die Dauer der Speicherung, oder gegebenenfalls die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
  • Informationen über die Rechte, die Sie bei Bedarf wahrnehmen können: Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Widerspruch (siehe unten);
  • die Herkunft der verarbeiteten Daten.

Darüber hinaus gibt diese Charta an, welche Logik der automatisierten Verarbeitung, einschließlich Profiling, einiger Ihrer personenbezogenen Daten zugrunde liegt (siehe Punkt 2.B.).


Nach der Überprüfung Ihrer Identität haben Sie ein Auskunftsrecht über Ihre Daten. Die Auskunftsanfragen können wie folgt gestellt werden:

  • auf dem Postweg: in diesem Fall müssen diese unterschrieben sein und eine Kopie des Personalausweises muss beigefügt sein;
  • per E-Mail: in diesem Fall muss ein digitalisiertes Ausweispapier beigefügt sein.
  • Handelt es sich um Auskünfte über medizinische Daten, werden wir Ihnen diese innerhalb von 15 Tagen nach Erhalt der Anfrage und innerhalb von zwei Monaten, wenn die Informationen älter als 5 Jahre sind, zur Verfügung stellen.
b) Recht auf Berichtigung

Sollten Sie trotz unserer vielen Bemühungen feststellen, dass Ihre Daten fehlerhaft oder unvollständig sind, können Sie uns bitten, diese zu korrigieren.

Diese werden innerhalb eines Zeitraums von maximal 1 Monat nachdem alle Sicherheitsmaßnahmen getroffen wurden an Ihre Wünsche angepasst: Überprüfung Ihrer Identität, der Berichtigungen.

Wir werden Sie stets um eine Bestätigung bitten bevor wir die Berichtigung vornehmen.

 

c) Recht auf Löschung (« Recht auf Vergessenwerden »)

 

In ganz bestimmten Fällen gibt die Gesetzgebung Ihnen das Recht Ihre personenbezogenen Daten löschen zu lassen. Dies insbesondere wenn:

  • die Daten für die Zwecke, für die wir sie erhoben haben, nicht mehr notwendig sind;
  • sich die Verarbeitung Ihrer Daten ausschließlich auf Ihre Einwilligung stützt und Sie beschließen diese zu widerrufen;
  • Sie gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch eingelegt haben und es liegen uns keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor;
  • Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung unrechtmäßig ist und sofern dies wirklich der Fall ist;
  • Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, als Sie noch minderjährig waren, und Sie diese heute widerrufen möchten, weil Sie sich der Risiken bewusst geworden sind, die die Verarbeitung Ihrer Daten beinhaltet.

Dennoch ist es wichtig zu beachten, dass Ihr Recht auf Vergessenwerden nicht absolut ist und dass wir berechtigt sind, Ihre Daten zu speichern, wenn dies u.a. notwendig ist:

  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung;
  • zur Betrugsbekämpfung;
  • zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen;
  • für statistische Zwecke. In diesem Fall werden wir alle technischen und organisatorischen Maßnahmen, mit denen die Achtung des Grundsatzes der Datenminimierung gewährleistet wird, ergreifen;
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Dieses Recht auf Vergessenwerden wird innerhalb eines Zeitraums von maximal 1 Monat nachdem alle Sicherheitsmaßnahmen getroffen wurden wirksam: Überprüfung Ihrer Identität, Überprüfung der effektiven Löschung der zu vernichtenden Daten.

Wir werden Sie stets um eine Bestätigung bitten bevor wir die Löschung vornehmen.

d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

 

In ganz bestimmten Fällen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

Dies insbesondere wenn:

  • Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bestreiten, und zwar für die Dauer, die es uns ermöglicht zu prüfen ob die Daten richtig sind oder ob nicht;
  • Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung unrechtmäßig ist und sofern dies wirklich der Fall ist;
  • Ihre Daten unsererseits nicht länger benötigt werden und Sie deren Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung Ihrer Rechtsansprüche beschränken möchten;
  • Sie der Verarbeitung Ihrer Daten widersprochen haben und wir prüfen müssen, ob die berechtigten Gründe, die wir verfolgen, gegenüber den Ihrigen überwiegen. Die Einschränkung der Verarbeitung endet unter den folgenden Umständen:
    • Sie erteilen uns Ihre Einwilligung in diesem Sinne;
    • die Verarbeitung Ihrer Daten ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich;
    • die Verarbeitung ist zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person notwendig;
    • die Verarbeitung ist aus wichtigen Gründen des öffentlichen Interesses notwendig.

    e) Recht auf Übertragbarkeit

    Wenn: :

    • Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben und ausdrücklich zu deren Verarbeitung eingewilligt haben oder weil diese Verarbeitung für die Vertragserfüllung notwendig war;
    • und sofern die Verarbeitung dieser Daten mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, haben Sie das Recht zu verlangen, dass die so zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten Ihnen in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format übermittelt werden oder direkt von Ethias an einen anderen Verantwortlichen für die Verarbeitung übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

    f ) Widerspruchsrecht

    Wenn: :

    • die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einem berechtigen oder allgemeinen Interesse unsererseits beruht, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Allerdings können wir Ihre Anfrage nicht berücksichtigen wenn unser berechtigtes Interesse dem Ihrigen überwiegt oder wenn die Verarbeitung Ihrer Daten weiterhin der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient;
    • Sie behalten das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung einzulegen. Dies beinhaltet auch das Recht, gegen Profiling zu widersprechen, soweit es mit Direktwerbung in Verbindung steht.

    Anträge auf Wahrnehmung des Widerspruchsrechts können elektronisch oder auf dem Postweg gestellt werden. Sie müssen unterschrieben sein und eine Kopie des Personalausweises muss beigefügt sein. Außerdem muss die genaue Adresse, an die die Antwort geschickt werden muss, angegeben werden.

    Wenn der Antrag per E-Mail gestellt wird, muss ein digitalisiertes Ausweispapier beigefügt sein.

    g) DRecht nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt

    Weil die Kundenzufriedenheit einer unserer Grundwerte ist und wir Ihnen die Qualität an Dienstleistung bieten möchten, die Sie von Ethias erwarten, kann es sein, dass gewisse Verarbeitungen personenbezogener Daten automatisiert wurden um die Entscheidungsfindung zu erleichtern.

    Ist dies der Fall, ist diese ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhende Entscheidung entweder:

    • für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich;
    • mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt;;
    • oder gesetzlich erlaubt.

    Dennoch verpflichten wir uns, dass Sie in jedem Fall immer das Recht haben, das Eingreifen eines Mitarbeiters zu beantragen um Ihren eigenen Standpunkt darzulegen und/oder die auf diese Weise getroffene Entscheidung anzufechten. Dieser Mitarbeiter kann Sie umfassend informieren welche Logik dieser Entscheidung zugrunde liegt, welche Bedeutung sie hat und welche Folgen sie mit sich zieht. Falls erforderlich kann er unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Erläuterungen die besagte Entscheidung abändern.

    Auf diese Weise sind Sie jederzeit berechtigt, das Eingreifen einer Person zu erwirken, um Ihre Rechte, Freiheiten und berechtigten Interessen zu wahren.

    h) Recht Ihre Einwilligung zu widerrufen

     

    Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ausschließlich auf Ihrer Einwilligung beruht, können Sie gegen die Verarbeitung dieser Daten jederzeit Widerspruch einlegen:

    •    • für die Zwecke, für die Sie eingewilligt haben;
    •    • wenn sie Ihre Gesundheit betreffen. In letzterem Fall jedoch könnte es sein, dass wenn diese Daten für uns unentbehrlich sind um die Höhe der Entschädigung festzulegen, Ethias nicht in der Lage wäre, Ihren Beteiligungsantrag zu bearbeiten.
    • Die Wahrnehmung dieses Widerrufsrechts stellt die Rechtsmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die in der Zeit vor Ihrem Widerruf stattgefunden hat, nicht in Frage.
    i) Beschwerderecht

     

    Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Gesetzgebung zum Schutz des Privatlebens verstößt, haben Sie auch das Recht bei der Datenschutzaufsichtsbehörde, unter folgender Adresse, eine Beschwerde einzureichen:

    Data Protection Authority

    Rue de la Presse 35

    1000 Brüssel Tél : +32 2 274 48 00

    E-mail : commission@privacycommission.be


    j) Ausnahmen von der Wahrnehmung Ihrer Rechte: Sonderbestimmungen zur Geldwäsche

     

    Im Rahmen der Geldwäschebestimmungen ist Ethias verpflichtet, Geldwäscherei zu verhindern, aufzudecken und den Behörden zu melden. Ethias verwendet die Daten, die Sie ihr zur Verfügung gestellt haben, aber auch solche, die sie über andere Kanäle, wie World-Check von Thomson Reuters oder Internetsuchmaschinen, erhält.

    Nach diesen verschiedenen Kontrollen kann es sein, dass Ethias bestimmte Transaktionen blockieren muss und diese dem Büro für die Verarbeitung finanzieller Informationen (CTIF) melden muss.

    In einem solchen Fall können Sie Ihre vorerwähnten Rechte nicht bei Ethias wahrnehmen, sondern müssen sich an die Aufsichtsbehörde wenden.


    7. Wie lange bewahren wir Ihre Daten auf?


    Ethias speichert Ihre personenbezogenen Daten nur so lange wie die Verarbeitung, für die sie gesammelt wurden, dauert.

    Nachdem alle Zwecke erfüllt sind, werden diese Daten gelöscht.

    Dies hat zur Folge, dass die verarbeiteten Daten während der gesamten Laufzeit des Vertrags, oder Ihrer Versicherungsverträge, Ihrer Schadensfälle, der gesetzlichen Verjährungsfrist sowie während jeder anderen durch die geltende Gesetzgebung und Regelung vorgeschriebenen Aufbewahrungsfrist gespeichert bleiben. Die Dauer der Datenspeicherung hängt von der Art der Daten und von den Vorschriften ab.


    8. Unsere Cookie-Politik


    Wenn Sie eine unserer Webseiten besuchen oder eine unserer mobilen Apps nutzen, können Sie wählen, ob Sie Cookies und gegebenenfalls andere technische Mittel, die Daten und Informationen über Ihre Surfgewohnheiten sammeln, akzeptieren möchten oder ob nicht. Cookies sind für den einwandfreien Betrieb unserer Webseiten unentbehrlich. Sie erfüllen verschiedene Aufgaben: sie speichern Ihre Vorlieben, erheben statistische Daten, passen den Inhalt und/oder die Werbung der Webseiten Ihren Bedürfnissen an. Weitere Informationen finden Sie in unserer « Cookie Policy ».


    9. Abänderung der Charta


    Jede Abänderung dieser Charta ist Gegenstand einer spezifischen Information auf der Internetseite der Ethias, und zwar über einen speziell dafür vorgesehenen Menüpunkt.


    Der Schutz Ihres Privatlebens: unser unternehmensweites Engagement.
    Um die Vertraulichkeit und die Unversehrtheit ihrer Daten zu wahren, hat Ethias ihr gesamtes Personal über das vorliegende Engagement informiert.
    Die Versicherung durch innovative Dienstleistungen und Produkte vereinfachen und so Sicherheit, Gelassenheit und Handlungsfreiheit verschaffen. Als Partner Ihres täglichen Lebens stehen wir Ihnen mit Fachkompetenz und Tatkraft zur Seite.

Ce site utilise des cookies afin de vous garantir un confort de navigation optimum et vous proposer du contenu adapté, tel que notamment des publicités ciblées adaptées à vos centres d’intérêts. En cliquant sur le bouton 'Continuer', vous acceptez leur utilisation. Si vous souhaitez les désactiver, nous vous invitons à changer les paramètres de votre navigateur Internet.

En savoir plus